Green Window ist als Markplatz für grüne Produkte gestartet. Den Marktplatzgedanken haben wir nach wie vor. Jedoch haben wir gelernt: Qualität geht vor Quantität. Deshalb führen wir auf absehbare Zeit nur ausgewählte Produkte. Und das Magazin? Uns begegnen jeden Tag interessante Menschen, die vieles zu erzählen haben. Wir geben Ihnen hier eine Plattform auf der wir die etwas anderen Geschichten erzählen. Und mit einem Jahr Erfahrung verändern wir uns nun zunehmend zur Kreativagentur für Marken.

Das Fenster zur
Welt von morgen

Eine sehr persönliche Geschichte über Erfolge, Misserfolge und Ausdauer.

Teil 3

Text by Marco Voigt
Green Window ist als Markplatz für grüne Produkte gestartet. Den Marktplatzgedanken haben wir nach wie vor. Jedoch haben wir gelernt: Qualität geht vor Quantität. Deshalb führen wir auf absehbare Zeit nur ausgewählte Produkte. Und das Magazin? Uns begegnen jeden Tag interessante Menschen, die vieles zu erzählen haben. Wir geben Ihnen hier eine Plattform auf der wir die etwas anderen Geschichten erzählen. Und mit einem Jahr Erfahrung verändern wir uns nun zunehmend zur Kreativagentur für Marken.
Wir helfen Unternehmen, sich über ein differenziertes, übersichtliches und überzeugendes Storytelling gemäß ihres grünen Anspruchs zu präsentieren. Wir wollen die Kommerzialisierung von Grün vorantreiben und die großen neuen Zielgruppen für wettbewerbsfähige nachhaltige Produkte begeistern. Aus diesem Anspruch resultieren neue Geschäftsfelder für unsere Partner und uns. Deshalb entwerfen wir in Zusammenarbeit mit etablierten Marken nun vorrangig neue Produktkollektionen und geben hier unsere meiste Energie hinein.
Noch in Kinderschuhen begegneten wir im vergangenen Jahr mutigen Unternehmen. KUNERT, EISBÄR, TRIGEMA und PASSIGATTI waren die ersten Partner, mit denen wir Capsule Kollektionen entwickelt haben. Eigens dafür entstand der Begriff SQUARECOLLAB. Unsere Capsule Kollektionen werden oft nur einmalig produziert, zumeist streng limitiert, ausschließlich temporär erwerblich und genießen in den Medien schon heute den Ruf als Trendsetter. Ihre Käufer offenbaren sich nicht selten als absolute Insider der innovativen Szene. Die Kollektionen entstehen mit ausgewählten Partnern die die Nachhaltigkeit sowie ein eigene progressive und elegante Design-Sprache sprechen. Wir nutzen unser über mehr als zehn Jahre international erworbenes Know-how im Bereich Nachhaltigkeit sowie unser Netzwerk von Partnern aus vielen Wertschöpfungsbereichen.
Ich möchte alle einladen, sich anzuschließen. Green Window soll zu einer Plattform werden, die es Konsumenten ermöglicht, nachhaltige, umweltschonende und innovative Produkte und Dienstleistungen wettbewerbsfähig zu machen. Und die Klammer? Nachhaltigkeit, ohne darüber nachdenken zu müssen.
Geht nicht?
Fortsetzung folgt.
← ZUM 2. TEIL

Editors‘ Picks
SHOP MORE →

Das könnte dir auch gefallen
READ MORE →

Das Fenster zur
Welt von morgen

Teil 3

Category: People
Eine sehr persönliche Geschichte über Erfolge, Misserfolge und Ausdauer.
Green Window ist als Markplatz für grüne Produkte gestartet. Den Marktplatzgedanken haben wir nach wie vor. Jedoch haben wir gelernt: Qualität geht vor Quantität. Deshalb führen wir auf absehbare Zeit nur ausgewählte Produkte. Und das Magazin? Uns begegnen jeden Tag interessante Menschen, die vieles zu erzählen haben. Wir geben Ihnen hier eine Plattform auf der wir die etwas anderen Geschichten erzählen. Und mit einem Jahr Erfahrung verändern wir uns nun zunehmend zur Kreativagentur für Marken.
Wir helfen Unternehmen, sich über ein differenziertes, übersichtliches und überzeugendes Storytelling gemäß ihres grünen Anspruchs zu präsentieren. Wir wollen die Kommerzialisierung von Grün vorantreiben und die großen neuen Zielgruppen für wettbewerbsfähige nachhaltige Produkte begeistern. Aus diesem Anspruch resultieren neue Geschäftsfelder für unsere Partner und uns. Deshalb entwerfen wir in Zusammenarbeit mit etablierten Marken nun vorrangig neue Produktkollektionen und geben hier unsere meiste Energie hinein.
Noch in Kinderschuhen begegneten wir im vergangenen Jahr mutigen Unternehmen. KUNERT, EISBÄR, TRIGEMA und PASSIGATTI waren die ersten Partner, mit denen wir Capsule Kollektionen entwickelt haben. Eigens dafür entstand der Begriff SQUARECOLLAB. Unsere Capsule Kollektionen werden oft nur einmalig produziert, zumeist streng limitiert, ausschließlich temporär erwerblich und genießen in den Medien schon heute den Ruf als Trendsetter. Ihre Käufer offenbaren sich nicht selten als absolute Insider der innovativen Szene. Die Kollektionen entstehen mit ausgewählten Partnern die die Nachhaltigkeit sowie ein eigene progressive und elegante Design-Sprache sprechen. Wir nutzen unser über mehr als zehn Jahre international erworbenes Know-how im Bereich Nachhaltigkeit sowie unser Netzwerk von Partnern aus vielen Wertschöpfungsbereichen.
Ich möchte alle einladen, sich anzuschließen. Green Window soll zu einer Plattform werden, die es Konsumenten ermöglicht, nachhaltige, umweltschonende und innovative Produkte und Dienstleistungen wettbewerbsfähig zu machen. Und die Klammer? Nachhaltigkeit, ohne darüber nachdenken zu müssen.
Geht nicht?
Fortsetzung folgt.
← ZUM 1. TEIL
ZUM 2. TEIL →

Das könnte dir gefallen

ZUM SHOP →

Das könnte dir auch gefallen

Die lustvolle Revolution

By |PEOPLE|

Ob es um Ökologie oder den Feminismus geht: Revolution funktioniert nicht mit erhobenem Zeigefinger. Wer zum Weltverbesserer einladen möchte, muss mit Spiel und Lust dazu ...

READ MORE →
By |2018-09-13T14:06:21+00:00Februar 20th, 2018|PEOPLE|Kommentare deaktiviert für Das Fenster zur Welt von morgen