Prokrastinieren während der Klausurenphase, welcher selbst reflektierte Student kennt das nicht? Während diese wahnsinnig produktive Alternativbeschäftigung bei der Durchschnittsperson jedoch in das Binge-Watching von Youtube-Videos, Online Shopping (nachhaltig, na klar) oder das lange überfällige Staubsaugen der Zimmerleisten ausufert, hatte eine Gruppe Aachener Studenten etwas ganz anderes im Sinn. Sie dachten sich an einem heißen Julitag 2015: Warum nicht ein Fahrzeug bauen, das allein durch Sonnenenergie angetrieben wird? Um damit direkt im Folgejahr bei der weltweit größten Solarfahrzeug-Rallye, der Bridgestone World Solar Challenge in Australien zu starten. Dies war also die Geburt und der Beginn der wundersamen Reise des „Sonnenwagen Aachen e.V.“.

SOLARLIGHT EXPRESS –
SONNE TANKEN MAL ANDERS

Category: Mobility     Text: Wanda von Mandelsloh

Foto: Team Sonnenwagen Aachen
Prokrastinieren während der Klausurenphase, welcher selbst reflektierte Student kennt das nicht? Während diese wahnsinnig produktive Alternativbeschäftigung bei der Durchschnittsperson jedoch in das Binge-Watching von Youtube-Videos, Online Shopping (nachhaltig, na klar) oder das lange überfällige Staubsaugen der Zimmerleisten ausufert, hatte eine Gruppe Aachener Studenten etwas ganz anderes im Sinn. Sie dachten sich an einem heißen Julitag 2015: Warum nicht ein Fahrzeug bauen, das allein durch Sonnenenergie angetrieben wird? Um damit direkt im Folgejahr bei der weltweit größten Solarfahrzeug-Rallye, der Bridgestone World Solar Challenge in Australien zu starten. Dies war also die Geburt und der Beginn der wundersamen Reise des „Sonnenwagen Aachen e.V.“.
HEITER BIS WOLKIG – SOLARRENNEN OHNE SONNE?
Um euch nicht weiter auf die Folter zu spannen, spulen wir vor zum Oktober 2017: Das Solarauto steht auf den Beinen – äh Reifen – und die Teilnahme am Rennen fest, kneifen gibt’s nicht. Die Strecke: 3022 km quer durch’s australische Outback, mit 296 Solarzellen auf dem Autobuckel, das Ziel: Adelaide. Doch das Wetter macht es den Teilnehmern nicht leicht: Wie sich herausstellt, ist die Kombination aus verhältnismäßig wenig Sonne und einem hohen Wolken- und Regenanteil nicht gerade der gnädigste Begleiter bei einem Solar-Rennen. Die WSC 2017 verzeichnet das schlechteste Wetter seit ihrem 30-jährigen Bestehen – und einige Newcomer müssen nach den ersten Tagen schon abbrechen. Doch nicht der Sonnenwagen. Tatsächlich meistert das Aachener Team die volle Strecke, mit teils über 70 Stundenkilometer auf dem Stuart Highway (zur Erinnerung: allein durch Sonne gepowert). Am biblischen siebten Tag schließlich fährt Team Sonnenwagen Aachen als bester Newcomer am Zielort ein: Adelaides berühmtem Square Fontaine.

Kein Benzin? Kein Problem! Mit ihrem solar-angetriebenen SONNENWAGEN starten die Aachener Studenten trotzdem voll durch – unter anderem als bester Newcomer bei der „World Solar Challenge 2017“. Fotos: Team Sonnenwagen Aachen
RESPEKT UND ROBUSTHEIT
Doch wer denkt, hiermit habe die Geschichte des Sonnenwagen Aachen e.V. ihre Spannungskurve passiert, der denkt falsch. Denn das australische WSC-Rennen 2017 war erst der Startschuss für die ambitionierten Studenten und ihr Solar-Powergerät. 2018 folgte die Teilnahme an Europas Pendant zum WSC, der European Solar Challenge 2018 in Belgien, wo das Team sich im 24h-Rennen (das heißt: Tag und Nacht) den dritten Platz sicherte. Und aktuell steckt der Verein schon wieder mitten in den Vorbereitungen für die nächste Runde quer durch das australische Outback. Alles soll stimmen für die World Solar Challenge 2019, vom Aerodynamik-Design über die optimale Batterie bis hin zum High-Performance-Bremslicht. An den Start gehen wird das Team dieses Jahr mit der zweiten Generation seines geliebten Sonnenwagens, doch das Motto bleibt dasselbe: „Respekt und Robustheit“.
SONNENWAGEN TRIFFT GREENTECH FESTIVAL
Wenn ihr noch mehr über den Sonnenwagen Aachen e.V. und seine abenteuerliche, umweltfreundliche Reise um die Welt erfahren möchtet, und das am Besten im direkten Gespräch, könnt ihr euch freuen: Denn während der Exhibition des GREENTECH FESTIVALS am 24. und 25. Mai in Berlin, wird der Verein als Aussteller vor Ort sein und euch Rede und Antwort stehen. Ganz getreu unserem GREENTECH FESTIVAL Motto: #celebratechange!

Das könnte dir auch gefallen

READ MORE →

Das könnte dir auch gefallen
READ MORE →
By |2019-05-17T12:40:30+00:00Mai 10th, 2019|MOBILITY|Kommentare deaktiviert für SOLARLIGHT EXPRESS – SONNE TANKEN MAL ANDERS