Unser Körper, unser Planet, unser ganzes Leben: alles dreht sich rund um das Thema Wasser. Wir Menschen bestehen immerhin bis zu 70 Prozent aus Wasser. Es ist unser Lebenselixier und auch das, unseres blauen Planeten. Doch die Textilbranche verbraucht riesige Mengen dieses wertvollen Rohstoffes: unglaubliche 32 Millionen randvolle Swimmingpools pro Jahr. Ob sich das vermeiden lässt? Na klar. Und wie das konkret funktioniert, hat die erste Ausgabe der Neonyt eindrucksvoll gezeigt.

Anzeige

WE ARE WATER
DIE NEONYT 2019 –
GLOBALER HUB
FÜR FAIR FASHION
UND INNOVATION

Foto: Neonyt / Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Unser Körper, unser Planet, unser ganzes Leben: alles dreht sich rund um das Thema Wasser. Wir Menschen bestehen immerhin bis zu 70 Prozent aus Wasser. Es ist unser Lebenselixier und auch das, unseres blauen Planeten. Doch die Textilbranche verbraucht riesige Mengen dieses wertvollen Rohstoffes: unglaubliche 32 Millionen randvolle Swimmingpools pro Jahr. Ob sich das vermeiden lässt? Na klar. Und wie das konkret funktioniert, hat die erste Ausgabe der Neonyt eindrucksvoll gezeigt.
Wir haben der grünen Messe, die im Rahmen der Berliner Fashion Week letzte Woche stattgefunden hat, einen Besuch abgestattet – und sind begeistert. Der mitreißende Spirit der Neonyt Community hat uns sofort gepackt. So viel geballter Optimismus und gute Laune an einem Ort. So viele inspirierende Menschen. So viel Neues. Hier wird nicht nur geredet, hier wird gehandelt. Hier wird der Wandel der Textilbranche vorangetrieben.

IT’S SO UNIQUELY ENGAGING
AND EXCITING AND THERE
IS SO MUCH INCREDIBLE
POSITIVE ENERGY IN HERE

Patrick Duffy
Founder,
Global Fashion Exchange

Wegweisendes Zukunftsformat: Die Premiere der Neonyt in der eindrucksvollen Kulisse des alten Kraftwerks in Berlin-Mitte. Das Thema Wasser stand im Fokus der internationalen Messe und der Neonyt Conference „Fashionsustain“. Fotos: Neonyt / Messe Frankfurt Exhibition GmbH
NEUE POSITIONIERUNG MIT NEUER STRAHLKRAFT
Die Veranstalter der Messe Frankfurt haben also genau ins Schwarze getroffen. Oder eher ins Grüne? In jedem Fall ist ihnen das Hub-Konzept mit der idealen Mischung aus Showcases, Konferenzen, Design-Thinking-Challenges, Fashion Show und Community-Building perfekt gelungen. Rund 150 internationale und nationale Fair Fashion Labels aus 26 Ländern präsentierten ihre neuesten Produkte und zeigten sich ebenso beeindruckt wie die Besucher.

IT’S INCREDIBLE TO SEE
THE INNOVATORS AND THE
GLOBAL THOUGHT LEADERS
THAT ARE HERE ON ONE
MISSION ALL TOGETHER.

Kerry Bannigan
Founder,
Conscious Fashion Campaign

DIE FASHIONSUSTAIN – THE NEONYT CONFERENCE
Neben der Ausstellerfläche gab es auch in diesem Jahr wieder das erfolgreiche Konferenzformat „Fashionsustain“. Dort verdeutlichten die hochkarätigen Speaker vor allem eins: Wir müssen uns nicht mit der Frage beschäftigen, was wohl passiert, wenn unserem Planeten das Wasser ausgeht, wir können schon jetzt den Wasserverbrauch in der Textilbranche reduzieren.
Als Vorreiter präsentierte das Stockholmer Unternehmen „We are SpinDye“ deren nachhaltige Alternative zur konventionellen Textilfaserfärbung. Und die ist eigentlich ganz simpel: Die Schweden schmelzen recycelte Kunststoffe ein und geben dem ungefärbten Material die Farbpigmente hinzu. Daraus wird dann das Garn für die Textilproduktion hergestellt. „Wir brauchen in unserer Wertschöpfungskette gar kein Wasser, da wir die Fasern nicht extra färben müssen“, erklärt Micke Magnusson, CEO von „We are SpinDye“. „Wenn die Farbpigmente schon im Rohmaterial vorhanden sind, müssen sie nicht im letzten Schritt der Produktion auf das Textil aufgetragen werden. So wird es nur leider in 99,9 Prozent der gesamten Textilindustrie gemacht. Dabei ist es extrem einfach, den Wasserverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.“
Beeindruckend, oder? Wenn wir es nur anpacken, können wir gemeinsam mit den branchenführenden Experten ganz schnell etwas verändern.
DER THINKATON – EIN MARATHON DES DENKENS
Parallel zur Neonyt versammelten sich rund 40 Querdenker aus verschiedenen Branchen zu 48-Stunden-Challenges des diesjährigen „Thinkatons“. Unterstützt vom Bikini Berlin, der Otto Group und den Textile and Clothing Labs erarbeiteten sie in Kleingruppen kreative Lösungskonzepte für die Zukunftsfragen der Textilindustrie. Beispielsweise, wie man die Kreislaufwirtschaft für Konsumenten zugänglicher machen kann. Eine Antwort, die in jedem Konzept ihren Platz gefunden hat: Durch Kollaborationen und Transparenz.

COLLABORATION IS THE KEY.
WE HAVE TO DO IT TOGETHER.
IT STARTS WITH US!

Clare Press
Sustainability Editor-at-Large, Vogue Australia

EINE PARTNERSCHAFT FÜR MEHR INTERNATIONALITÄT
Die Neonyt hat noch mehr Neues zu bieten: Zum ersten Mal waren die Vereinten Nationen als Partner der „Conscious Fashion Campaign“ vertreten und konnten ihre Nachhaltigkeitsagenda einem europäischen Mode-Publikum präsentieren. Durch den direkten Austausch mit den Innovatoren der Branche konnten sie die Nachhaltigkeitsziele zunehmend in die globalen Wertschöpfungsketten implementieren.
Eine Partnerschaft, die die Veranstalter besonders stolz macht. „Die Neonyt ist die erste Messe europaweit, auf der die Vereinten Nationen vertreten sind.“, so Thimo Schwenzfeier, Show Director der Neonyt. „Und wir von der Messe Frankfurt organisieren Trade Shows auf der ganzen Welt, so können wir mit dieser Partnerschaft eine große Wirkung auf globalem Level erzielen.“

Mode im Wandel: Die „Fashionsustain“ ist eine bunte Mischung aus spannenden Panel Talks, Vorträgen und konstruktivem Austausch der Innovatoren und Treiber der Textilbranche. Fotos: Neonyt / Messe Frankfurt Exhibition GmbH
GEMEINSAM DIE ZUKUNFT VERÄNDERN
Die Neonyt stellte einmal mehr unter Beweis, dass es keinen anderen Ort in dieser Branche gibt, an dem so einfach ein offener und konstruktiver Dialog zwischen den Besuchern und Innovatoren stattfinden kann. Ein Ort, an dem der Wandel der Textilbranche so deutlich sichtbar ist und Spaß macht. Die positive Stimmung hat uns motiviert und bestätigt, selbst auch ein Teil dieser Bewegung zu sein. Frei nach dem Neonyt-Motto: The change of fashion is now.

WE ARE DRIVING OUR
PLANET INTO A WALL.
IF WE DON’T WAKE UP
AND TAKE ACTION NOW,
WE MIGHT NOT HAVE
A PLANET TO ENJOY
FOR YEARS TO COME.
SO WAKE YOUR ASS UP!

Patrick Duffy
Founder,
Global Fashion Exchange

Das könnte dir auch gefallen
READ MORE →

Anzeige

WE ARE WATER
DIE NEONYT 2019 – GLOBALER HUB
FÜR FAIR FASHION UND INNOVATION

Category: Fashion

Foto: Neonyt / Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Unser Körper, unser Planet, unser ganzes Leben: alles dreht sich rund um das Thema Wasser. Wir Menschen bestehen immerhin bis zu 70 Prozent aus Wasser. Es ist unser Lebenselixier und auch das, unseres blauen Planeten. Doch die Textilbranche verbraucht riesige Mengen dieses wertvollen Rohstoffes: unglaubliche 32 Millionen randvolle Swimmingpools pro Jahr. Ob sich das vermeiden lässt? Na klar. Und wie das konkret funktioniert, hat die erste Ausgabe der Neonyt eindrucksvoll gezeigt.
Wir haben der grünen Messe, die im Rahmen der Berliner Fashion Week letzte Woche stattgefunden hat, einen Besuch abgestattet – und sind begeistert. Der mitreißende Spirit der Neonyt Community hat uns sofort gepackt. So viel geballter Optimismus und gute Laune an einem Ort. So viele inspirierende Menschen. So viel Neues. Hier wird nicht nur geredet, hier wird gehandelt. Hier wird der Wandel der Textilbranche vorangetrieben.

IT’S SO UNIQUELY ENGAGING AND EXCITING AND THERE
IS SO MUCH INCREDIBLE POSITIVE ENERGY IN HERE

Patrick Duffy
Founder, Global Fashion Exchange

Wegweisendes Zukunftsformat: Die Premiere der Neonyt in der eindrucksvollen Kulisse des alten Kraftwerks in Berlin-Mitte. Das Thema Wasser stand im Fokus der internationalen Messe und der Neonyt Conference „Fashionsustain“. Fotos: Neonyt / Messe Frankfurt Exhibition GmbH
NEUE POSITIONIERUNG MIT NEUER STRAHLKRAFT
Die Veranstalter der Messe Frankfurt haben also genau ins Schwarze getroffen. Oder eher ins Grüne? In jedem Fall ist ihnen das Hub-Konzept mit der idealen Mischung aus Showcases, Konferenzen, Design-Thinking-Challenges, Fashion Show und Community-Building perfekt gelungen. Rund 150 internationale und nationale Fair Fashion Labels aus 26 Ländern präsentierten ihre neuesten Produkte und zeigten sich ebenso beeindruckt wie die Besucher.

IT’S INCREDIBLE TO SEE THE INNOVATORS AND THE GLOBAL
THOUGHT LEADERS THAT ARE HERE ON ONE MISSION ALL TOGETHER.

Kerry Bannigan
Founder, Conscious Fashion Campaign

DIE FASHIONSUSTAIN – THE NEONYT CONFERENCE
Neben der Ausstellerfläche gab es auch in diesem Jahr wieder das erfolgreiche Konferenzformat „Fashionsustain“. Dort verdeutlichten die hochkarätigen Speaker vor allem eins: Wir müssen uns nicht mit der Frage beschäftigen, was wohl passiert, wenn unserem Planeten das Wasser ausgeht, wir können schon jetzt den Wasserverbrauch in der Textilbranche reduzieren.
Als Vorreiter präsentierte das Stockholmer Unternehmen „We are SpinDye“ deren nachhaltige Alternative zur konventionellen Textilfaserfärbung. Und die ist eigentlich ganz simpel: Die Schweden schmelzen recycelte Kunststoffe ein und geben dem ungefärbten Material die Farbpigmente hinzu. Daraus wird dann das Garn für die Textilproduktion hergestellt. „Wir brauchen in unserer Wertschöpfungskette gar kein Wasser, da wir die Fasern nicht extra färben müssen“, erklärt Micke Magnusson, CEO von „We are SpinDye“. „Wenn die Farbpigmente schon im Rohmaterial vorhanden sind, müssen sie nicht im letzten Schritt der Produktion auf das Textil aufgetragen werden. So wird es nur leider in 99,9 Prozent der gesamten Textilindustrie gemacht. Dabei ist es extrem einfach, den Wasserverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.“
Beeindruckend, oder? Wenn wir es nur anpacken, können wir gemeinsam mit den branchenführenden Experten ganz schnell etwas verändern.
DER THINKATON – EIN MARATHON DES DENKENS
Parallel zur Neonyt versammelten sich rund 40 Querdenker aus verschiedenen Branchen zu 48-Stunden-Challenges des diesjährigen „Thinkatons“. Unterstützt vom Bikini Berlin, der Otto Group und den Textile and Clothing Labs erarbeiteten sie in Kleingruppen kreative Lösungskonzepte für die Zukunftsfragen der Textilindustrie. Beispielsweise, wie man die Kreislaufwirtschaft für Konsumenten zugänglicher machen kann. Eine Antwort, die in jedem Konzept ihren Platz gefunden hat: Durch Kollaborationen und Transparenz.

COLLABORATION IS THE KEY.
WE HAVE TO DO IT TOGETHER.
IT STARTS WITH US!

Clare Press
Sustainability Editor-at-Large, Vogue Australia

EINE PARTNERSCHAFT FÜR MEHR INTERNATIONALITÄT
Die Neonyt hat noch mehr Neues zu bieten: Zum ersten Mal waren die Vereinten Nationen als Partner der „Conscious Fashion Campaign“ vertreten und konnten ihre Nachhaltigkeitsagenda einem europäischen Mode-Publikum präsentieren. Durch den direkten Austausch mit den Innovatoren der Branche konnten sie die Nachhaltigkeitsziele zunehmend in die globalen Wertschöpfungsketten implementieren.
Eine Partnerschaft, die die Veranstalter besonders stolz macht. „Die Neonyt ist die erste Messe europaweit, auf der die Vereinten Nationen vertreten sind.“, so Thimo Schwenzfeier, Show Director der Neonyt. „Und wir von der Messe Frankfurt organisieren Trade Shows auf der ganzen Welt, so können wir mit dieser Partnerschaft eine große Wirkung auf globalem Level erzielen.“

Mode im Wandel: Die „Fashionsustain“ ist eine bunte Mischung aus spannenden Panel Talks, Vorträgen und konstruktivem Austausch der Innovatoren und Treiber der Textilbranche. Fotos: Neonyt / Messe Frankfurt Exhibition GmbH
GEMEINSAM DIE ZUKUNFT VERÄNDERN
Die Neonyt stellte einmal mehr unter Beweis, dass es keinen anderen Ort in dieser Branche gibt, an dem so einfach ein offener und konstruktiver Dialog zwischen den Besuchern und Innovatoren stattfinden kann. Ein Ort, an dem der Wandel der Textilbranche so deutlich sichtbar ist und Spaß macht. Die positive Stimmung hat uns motiviert und bestätigt, selbst auch ein Teil dieser Bewegung zu sein. Frei nach dem Neonyt-Motto: The change of fashion is now.

WE ARE DRIVING OUR PLANET INTO A WALL.
IF WE DON’T WAKE UP AND TAKE ACTION NOW, WE MIGHT NOT HAVE
A PLANET TO ENJOY FOR YEARS TO COME. SO WAKE YOUR ASS UP!

Patrick Duffy
Founder, Global Fashion Exchange

Das könnte dir auch gefallen

READ MORE →
By |2019-07-10T13:55:58+00:00Januar 24th, 2019|FASHION, Viviana Michel|Kommentare deaktiviert für WE ARE WATER – DIE NEONYT 2019